Archäologiecamp

Archäologiecamp „Alter Gleisberg“ 2014



Löberschütz
Frauenschuh
Löberschütz

Im Jahr 2014 fand das Camp vom 27.07. bis zum 01.08. statt. 17 Kinder im Alter von 6 bis 16 Jahren sowie sechs Betreuer nahmen daran teil. Diese wurden erstmalig im Sportlerheim der Spvgg. Rot-Weiß Graitschen untergebracht. Wahlweise konnte auch in Zelten geschlafen werden. Im Heim befindet sich eine moderne Küche, Duschen und ein sehr schöner Aufenthaltsraum. In diesem Jahr verpflegten wir uns tagsüber selbst und am Abend versorgte uns ein Cateringservice aus Bürgel mit warmen Essen, das sehr lecker war.

Die Grabung fand dieses Jahr nicht auf dem Plateau des Berges statt, sondern am nördlichen Hang. Die Teilnehmer wurden während der Grabung u.a. zum Schachten, Dokumentieren oder Sieben eingesetzt. Neben den Grabungsarbeiten auf dem Berg, wurden Exkursionen nach Römhild in das Steinburgmuseum und Thalbürgel in den Zinsspeicher durchgeführt. Im zuletzt genannten, durften die Kinder mit ausgesuchten Zutaten einen kleinen Kuchen zusammenrühren und backen. Einen Nachmittag konnte das Töpferhandwerk mit Frau Hörschelmann aus Graitschen ausprobiert werden. Des Weiteren übten sich die Kinder unter Anleitung im Hufeisenwerfen. Oft spielten die Teilnehmer am Abend Fußball, Tischtennis oder Karten. Ein Novum in diesem Jahr war ein Swimmingpool, den uns der Sportverein zur Verfügung stellte. Dieser konnte aufgrund des schönen Wetters auch genutzt werden. Am letzten Tag präsentierten die Teilnehmer ihren Eltern, was sie in der einen Woche erlebt und gelernt hatten.


Archäologiecamp 2016
Archäologiecamp 2015

Die Chronik des Archäologiecamps (14.98 MByte)
Die Chronik für das Jahr 2014 (3.93 MByte)